Workshop SocialMedia-Fotografie Grundlagen

Du möchtest Bilder machen, die deine Kunden zielsicher erreichen?

Prima. Denn nichts ist wichtiger als emotionale, gut in Szene gesetzte Motive für dein Business, deinen Blog und deinen SocialMedia-Feed. Eine klare Bildsprache bedeutet Wiedererkennung. Und zwar auf allen Kanälen. Dafür brauchst du keine Kamera mit allen Finessen und Objektiven. Dein Handy – falls es ein neueres Model ist – ist absolut ausreichend. Sogar mehr als das. Denn nicht die Kamera macht das Bild. Es ist immer der Mensch dahinter.

Dein Handy hast immer du bei dir. Um einen guten Pool an Bildern aufzubauen, ist das schon einmal die halbe Miete. Aber Natürlich sind auch alle anderen Kamera-Arten willkommen.

Wusstet ihr, dass das Handy nur in Deutschland Handy genannt wird? Überall sonst heißt es Mobile oder Cell. Als ich mal im Apple Store in New York was von Handy erzählt habe, erntete ich fragende Blicke. Jaja. Die Deutschen wieder. *ggg

Theorie & Praxis

Jetzt noch ein paar Tipps & Tricks rund um das Thema Bildaufbau, Stilmittel der Fotografie und Grundsätzliches zu Formaten und Technik … dann klappt es auch mit der SocialMedia-Fotografie.

Die Theorie wird sich in Grenzen halten, doch technisches Vorbereitungs-Know-How und Handhabungsmöglichkeiten müssen einfach sein, damit sich die Bearbeitung für dich auf ein Minimum beschränkt. Wer hat schon Lust und Zeit, hinterher noch Stunden an der Bildbearbeitung zu sitzen. Genau. Keiner. Je besser die Vorbereitung desto schneller das gute Ergebnis.

In unseren Locations werden wir fotografieren können, was die Linse hergibt. Also wird der Praxisteil nicht zu kurz kommen.

Unser Workshop am 28.1. m Schriftschatz bei Gaby Tromello-Wirkus

Kleine Gruppen für intensiven Austausch und Teamwork

Die Gruppengröße ist auf 6 – 8 Personen limitiert. Je nach Location. Ich lege Wert darauf, dass Fragen beantwortet, Anliegen behandelt werden und Teamwork entsteht. Auch das netzwerken soll nicht zu kurz kommen.

Workshop-Teilnehmende in Aktion

Übrigens …

… ich selbst nutze das Apple iPhone 15 Pro Max und werde anhand dieses Handys auch die Funktionen erklären. Wenn du ein anderes Handy benutzt, hast du ähnliche Einstellungsmöglichkeiten. Z. B. bei einem Samsung.
Meine “Große”, die 5 D Mark IV werde ich auch mitbringen.

Und hier noch ein paar Impressionen

Knusperfarben

Fotografie & Grafikdesign
Tanja Deuss


info@knusperfarben.de
+49 (0) 151/25254523

Newsletter